KUNST IM WEST

GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE SCHWEIZER KUNST

Hardturmstrasse 121 8005 Zürich

ÖFFNUNGSZEITEN

Auf Anfrage via kunstimwest@bluewin.ch

Ursula Koller-Lehner

 

Ursula Koller-Lehner schafft in ihren Gemälden einen Ausdruck ihrer persönlichen Welt. Dabei bedient sie sich verschiedenen Stilen und Materialien. Von Stiften über Acryl- zu Öl-Farben setzt die Künstlerin ihr Talent ein, um ihrem Inneren Ausdruck zu verleihen. Ihre Werke haben eine grosse Tiefe, die in die Seele der Künstlerin blicken lassen. Jedes Bild ist für sie anders und stellt einen Teil ihrer Selbst dar. Somit sind die verschiedenen stilistischen Eigenheiten immer an den Ausdruck ihres Inneren gebunden. Der Kunsthistoriker Walter-Karl Walde bezeichnet das Werk  von Ursula Koller-Lehner als den Ausdruck ihrer inneren Natur oder als Weg für die Künstlerin ihren eigenen Kosmos zu erschaffen. Ihr Werk wandert zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit. Sie setzt viele Farben und organische, schwungvolle Striche ein um ihre Erlebnisse und ihr Innerstes in eigenständige Kompositionen umzusetzen. Ursula Koller-Lehner sucht ihre Inspiration in der Natur und all ihren Erscheinungsformen. Die Künstlerin setzt ihre Inspirationen durch ihre eigenen Eindrücke und Wahrnehmungen in künstlerische Schöpfungen um. Die Werke sind häufig farbintensiv und durch eine innere Bewegung geprägt.

 

Die Kunsthistorikerin Kristina Piwecki schreibt über das Schaffen von Ursula Koller-Lehner: „ Die Schaulust gehört zu einem impulsiven Leben, wie es die Künstlerin Ursula Koller-Lehner immer wieder betont und für sich in Anspruch nimmt. So motiviert und Zeit und Raum reflektierend, setzt sie Erlebtes malerisch um, ohne sich allzu fest auf eine bestimmte Stilrichtung festzulegen. Mit stets überraschender Wendigkeit schöpft sie die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Stilrichtung neuen Bildfindung aus und konzentriert sich ganz auf ihre Wahrnehmung. Die kreative Lebendigkeit ihrer Phantasie erschliesst ihr ein reiches Ausdrucksvokabular, das sie ohne Theorielastigkeit schwungvoll zum Ausdruck bringt. Das Anschauliche ihrer Werke ist immer von bestimmten Stimmungen, Erlebnissen und jeweils aktuellen Ereignissen bestimmt. Frische Akkorde von Lebensenergie beleben ihre farbintensiven Kompositionen.“

 

Ausstellungen Ab 1968 (Auswahl)

 

Zürich: •Galerie Commercio • Galerie Benkert • Galerie Koller • Galerie Wagner • Galerie Rudolf Mangisch • Galerie Andy Jllien Basel: • Teilnahme an der Art Basel Innerschweiz: • Parkhotel Vitznau Paris: • Katja Granoff Frankfurt: • Flughafen Galerie Brünn: • Centrum Arny

 

 

 

 

 

 

Gerne steht Ihnen Kunst im West für weiterführende Informationen über Ursula  Koller-Lehner zur Verfügung: E-Mail: kunstimwest@bluewin.ch / Tel.: +41/43 321 32 39

Ursula Koller-Lehner

Dynamik und Statik

Acryl auf Leinwand

100 x 100 cm

2004

Ursula Koller-Lehner

Druck und Gegendruck

Acryl auf Leinwand

65 x 55 cm

1983

Ursula Koller-Lehner

Langsam vorwärts

Acryl auf Leinwand

65 x 55 cm

1983

© Kunst im West 2020

Kontakt

Facebook